Sandra & Ben's Story

Sandra&Ben, eine meiner Sommer-Hochzeiten, hatte es besonders gut getroffen. Nicht dass sie sich für das Brautpaar-Shooting die schönsten Plätze in und um Neuenstadt ausgesucht haben, sie hatten auch noch traumhaftes Wetter (außer einem "leichten" Windchen). Und ganz nebenbei gabs für mich noch eine Premiere, denn die Braut machte sich direkt bei mir im Studio hübsch und deponierte ihr umwerfendes Brautkleid schon einen Tag zuvor bei mir. Es war ganz schön schwer, den Kleidersack nicht zu öffnen, um rein zu spickeln. Sie kam direkt vom Frisör rüber, Ihre Mutter war bereits da, um ihr behilflich zu sein. Natürlich wartete Ben mit seinem roten Flitzer schon ganz aufgeregt vor der Tür. Die Überraschung gelang und wir fuhren Richtung Fotolocations. Die beiden sahen so toll aus, dass ich kaum aufhören konnte zu fotografieren. Leider lässt so ein Hochzeitstag wenig Platz für spontane Ausdehnungen der geplanten Fotoshootings, daher blieben wir im Zeitrahmen und waren auch alle pünktlich in der Kirche zur Trauung. Der ökomenische Traugottesdienst wurde von beiden Pfarrern unterhaltsam aber auch sehr emotional gestaltet. Nach der Trauung wartete draußen schon die Feuerwehr und Arbeitskollegen zum traditionellen Spalierstehen. Den Sektempfang gabs in der wunderschönen Lindenanlage, wo sich alle Gäste gemütlich unterhalten konnten. Gemeinsam und mit viel Hupen fuhren anschließend alle zum Feiern bis spät in die Nacht.

Vielen Dank, liebe Sandra, lieber Ben für diesen wunderschönen Tag.